Archiv für die Kategorie ‘Frühstück’

Frühstück mit Herz 

Veröffentlicht: März 19, 2017 in Frühstück, Herzhaftes, Uncategorized
Schlagwörter:, , ,

Wurst gefüllt mit Ei und ein paar Scheiben Low carb Brot mit Ricotta. 😋

Advertisements

Heute gab es zum Frühstück Erdbeer-Heidelbeer-Kokos-Joghurt!
Ich mache ihn vegan mit Sojajoghurt aber das kann ja jeder so machen wie er will.

Jedenfalls röste ich in der Pfanne ein paar Kokosflocken. Rühre den Joghurt mit etwas Süßstoff und Vanille an und schneide die Früchte. Voila! Ein schnelles und sehr leckeres Frühstück.

Erdbeer-Heidelbeer-Joghurt

Erdbeer-Heidelbeer-Kokos-Joghurt

IMG_1791

 

Mir ist einfach nicht mehr nach salzigem Frühstück. Also dachte ich es muss doch zu machen sein, das Frühstück schnell aufzupeppen. Herausgekommen sind diese beiden köstlichen Aufstriche!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_1792

Nussnougat-Creme für ein kleines Glas

100g Haselnusspüree
2 Eckchen 99% Schokoldade (Lindt)
2 Tropfen Kakaobutter
1/2 Vanille Schote
100 ml Sojamilch
1/2 AgarAgar
1 El Kakao
Süßstoff/ Erythrit
1 Tropfen Mandelaroma

Kakaobutter und Schokolade unter schwacher Hitze schmelzen. Sojamilch dazugeben, einen Tropfen Mandelaroma, Vanillemark, AgarAgar und Süßungsmittel, dazugegeben. Erhitzen. Mit einem Rührbesen das Kakaopulver unterrühren. Zum Schluss das Haselnussmus unterheben. Fertig! Geht sehr schnell.

IMG_1793

 

 

Also gestern hatte ich echt eine Krise. Ich konnte keine Eiweißbrötchen und salzige Frühstücksvarianten mehr sehen! Ich wollte Kuchen! Also habe gesündigt und mir beim Bäcker ein Stück Schoko-Nuss-Kirsch-Kuchen gekauft. Der hat mir so gut geschmeckt, dass ich mir heute gleich einen nachgebacken habe. Und der ist echt toll geworden!

Low Carb Nusskuchen

8 Eier
200g gemalene Haselnüsse
200g gemalene Mandeln
2 EL Kleie
2 -3 EL 99% Schokolade (Lindt)
1 EL Backpulver
1 Fläschchen Vanille Aroma
4 EL Süßstoff
2 EL Erythrit

Foto 1 Kopie

Eier trennen. Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit Süßstoff, Erythrit und Vanillearoma schaumig schlagen. Anschließend die Schokolade fein hacken und gemeinsam mit den Nüssen und Backpulver unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben. Danach habe ich den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gegeben und bei  150° (Umluft) 30-40 Minuten gebacken. Wenn der Kuchen fertig ist, wird er schön goldbraun.

Der Kuchen bekommt eine sehr leckere dünne, knusprige Kruste.
Ich denke er eignet sich auch super als Boden für manche Torten. Das probiere ich bald mal aus!

Nusskuchen

Sieht aus wie Geburtstag. Oder Muttertag oder so 🙂

Ein großes Stück mit einer großen Erdbeere und einem Glas Sojamilch, ergab nur einen Blutzuckerwert von 76. Das ist ja quasi nix! Krise überstanden. 🙂

Dunkles Mandelmus

Dunkles Mandelmus

Ich verwende das dunkle Mandelmus sowohl als süßen Brotaufstrich als auch für Kuchenböden.

Dazu röste ich eine Packung (200g) ganze, ungeschälte Mandeln in einer Pfanne ohne Öl an.
Danach zermahle ich sie gemeinsam mit 6 Datteln zu feinem Mus. Da ich nur einen Pürierstab habe, gebe ich noch etwas Wasser dazu, damit ich eine glatte Masse bekomme. Wer eine Kaffemühle oder einen guten Mixer hat, braucht das nicht. Nun gebe ich noch 2 EL Kakao dazu. Jetzt im Winter verwende ich ebenfalls einen EL Lebkuchengewürz. Die Masse schmeckt nun nach gebrannten Mandeln!

Schmeckt anderes als Nutella, aber wenn man ein Süß-Frühstücker ist, kann man sich damit gut behelfen. Marmelade ist ja für Diabetiker nicht. 😦

Die Waffeln sind nicht wirklich lowcarb. Sie enthalten Mehl, also auch Kohlenhydrate. Allerdings sind sie mit Dinkelvollkorn gemacht und nicht mit Weißmehl, also nicht ganz so ungesund.Bild

Zutaten für die Waffeln (ca. 8 Stück):

300g Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
2 EL Sojamehl
2 EL geschroteter Leinsamen
1/2 Vanille Schote
1 Prise Salz
einige Spritzer Süßstoff oder Stevia
2 EL Margarine
ca. 400 ml Soja-/Mandelmich

Soja und Leinsamen mit ca. 4 EL Wasser verrühren.
Mehl mit Salz und Backpulver mischen.
Vanille auskratzen.
Margarine schmelzen, alle Zutaten vermengen und ca. 15 Min. Quellen lassen. Danach die Konsistenz überprüfen und ggf. noch etwas Milch nachgießen. Das Waffeleisen erhitzen und die Waffeln backen.

Kokossahne:
Kokosfett aus einer kleinen Dose Kokosmilch abschöpfen und aufschlagen. Nach Geschmack süßen

Außerdem: Gefrorene oder frische Beeren

Ich bin eigentlich nicht so der Frühstückstyp, aber wenn ich das esse, hat sich der Heißhunger auf Süßigkeiten erledigt und das Ganz e hält ewig satt! Ich habe die Pancakes mit Holunderblüten gewürzt. Es geht aber auch ohne.

Low Carb Elderflower-Pancakes

Rezept für eine große oder 2 normale Portionen:

1EL Holunderblüten

1EL Gluten

2EL Vanille-Eiweißpulver

1EL Sukrin

1EL Weizenkleie

1EL geschrotete Leinsamen

1 TL Backpulver

Prise Johannisbrotmehl

2 Eier

Milch nach Bedarf.

Alles verrühren, 10 Min quellen lassen und in der Pfanne goldgelb braten.

Recipe for 2 persons

1 tablespoon gluten

2 tablespoon vanilla powder

1 tablespoon sukrin

1 tablespoon wheat bran

1 tablespoon crushed flax seeds

1 teaspoon baking soda

dash carob gum

2 eggs

milk

(1 tablespoon elderflowers)

Mix all ingredient together, let it soak for 10 minutes and fry it golden in the pan.

Low Carb Elderflower-Pancakes III

Ich esse sie gern mit Erdbeeren und Joghurt.

I like to eat it with strawberries and yoghurt.

Nutrition Facts

Calories 407.7
Total Fat 15.2 g
  Saturated Fat 4.1 g
  Polyunsaturated Fat 5.5 g
  Monounsaturated Fat 5.0 g
Cholesterol 333.3 mg
Sodium 1,631.6 mg
Potassium 589.8 mg
Total Carbohydrate 14.7 g
  Dietary Fiber 4.2 g
  Sugars 8.0 g
Protein 54.2 g